Deutsch |

Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) bei elektronischen Kassen


Nur damit Sie die Frist nicht versäumen oder möglicherweise zum Jahresende hin Zeitprobleme entstehen, elektronische Kassen müssen ab dem 01.01.2020 durch eine technische Sicherheitseinrichtung (TSE) vor Manipulationen geschützt sein. Dieses Sicherheitsmodul muss eingebaut werden und da kann Ihnen nur der Hersteller oder Vertrieb Ihrer elektronischen Kasse helfen. Da es ganz viele Unternehmer gibt, die elektronische oder computergestützte Kassensysteme und Registrierkassen nutzen, ist zu befürchten, dass zum Jahresende hin bei der Umrüstung ein Rückstau entsteht.

Meine Empfehlung ist es, dass Sie sich von dem Hersteller oder Vertrieb Ihrer Registrierkasse bestätigen lassen, dass diese mittels einer TSE aufrüstbar ist und dass sichergestellt ist, dass diese TSE spätestens am 31.12.2019 bei Ihnen eingebaut ist.

 

Berlin, 5. August 2019

 

 

Zurück    


© KWWM Kleppeck, Welbers, Winkel und Partner

Haftungsausschluss
Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden, können jedoch eine auf den Einzelfall bezogene Rechtsberatung in keinem Fall ersetzen. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es jedoch notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

 

Anregungen und Fragen

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, bitten wir nachfolgend um Mitteilung, wir werden uns gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen.



Vorname
Name
Email
Telefon
Fax
Wie haben Sie von uns erfahren?
Titel und Datum des Artikels
Kommentar/Frage
Name3
 


Impressum Datenschutz © KWWM, Berlin 2019
powered by webEdition CMS