Deutsch |

Erforderliches häusliches Arbeitszimmer ?

 

Ein häusliches Arbeitszimmer geltend zu machen, ist ohnedies nicht ganz leicht. Die Anforderungen der Finanzverwaltung sind hoch und nicht immer genau nachzuvollziehen.

In letzter Zeit entspann sich ein Streit darüber, ob ein häusliches Arbeitszimmer, das sämtliche Anforderungen an sich erfüllt, auch für die berufliche Tätigkeit erforderlich sein muss. Um es mit anderen Worten ganz salopp auszudrücken; geht das nicht auch ohne?

Es liegt jetzt in diesem Zusammenhang eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs vor, der ausdrücklich festgestellt hat, dass es für das Geltendmachen eines häuslichen Arbeitszimmers unerheblich ist, ob dieses Arbeitszimmer für die Ausübung der beruflichen Tätigkeit erforderlich ist. Wenn alle sonstigen Voraussetzungen gegeben sind, dann ist dies zu gewähren.

Wenn Sie mit Ihrem häuslichen Arbeitszimmer ein ähnliches Problem bei der Finanzverwaltung haben, dann lassen wir Ihnen gern die Fundstelle zukommen.

 

Berlin, den 23. September 2019

 

 

Zurück    


© KWWM Kleppeck, Welbers, Winkel und Partner

Haftungsausschluss
Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden, können jedoch eine auf den Einzelfall bezogene Rechtsberatung in keinem Fall ersetzen. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es jedoch notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

 

Anregungen und Fragen

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, bitten wir nachfolgend um Mitteilung, wir werden uns gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung setzen.



Vorname
Name
Email
Telefon
Fax
Wie haben Sie von uns erfahren?
Titel und Datum des Artikels
Kommentar/Frage
Name3
 


Impressum Datenschutz © KWWM, Berlin 2019
powered by webEdition CMS